Lions Club Uplengen

We serve - Wir dienen!

„Teetied im Johannes-Huus“

Backe, backe Kuchen ...

Eines der Lions-Ziele lautet, „aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten“. Wie macht man das? Am einfachsten ist es, man überreicht einer gemeinnützigen Einrichtung oder Organisation einen gut dotierten Spendenscheck. Ist damit das Ziel erreicht? Nein, wir, der Lions Club Uplengen, verstehen unter unserer Verpflichtung der Gesellschaft gegenüber nicht nur die finanzielle Unterstützung von Bedürftigen, sondern wollen auch auf der persönlichen Ebene helfen.

Daher haben wir uns in diesem Jahr eine besondere Aktion ausgedacht. Wir haben die Bewohner des Seniorenzentrums „Johannes-Huus“ in Remels am 27. März 2018 nachmittags besucht, um mit ihnen gemeinsam mit Tee zu trinken und zu klönen. Es wurde über Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben berichtet, über gemeinsame Bekannte gesprochen. Wir wollten den Menschen das Gefühl geben, nicht vergessen worden zu sein. Wir haben ein offenes Ohr für sie gehabt und ihnen unsere Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt.

Aber wir sind auch nicht mit leeren Händen gekommen! Bereits am 26. März 2018 haben wir uns abends in der Bäckerei Hoppmann zum gemeinsamen Backen getroffen. Das beeindruckende Resultat waren – neben einem großen Spaß für alle Hobbybäcker – rund 100 Osterhasen für die Bewohner und Pflegekräfte des Seniorenzentrums „Johannes-Huus“ für die gemeinsame „Teetied“. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Unterstützern, die diese tolle Aktivität ermöglicht haben.